28.07.2017 (Fr) 22:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

After Work: Welcome to our Tresen! AntiG20-Videoclips Revue

Mit Volxküche (vegan), Solitresen, free Kicker & Politmucke.

nog20 hamburg videoclips

Poster, A3, jpg, print-version

Videoclips vom erfolgreichen Widerstand gegen G20 in Hamburg.

Freiheit für alle Gefangenen des Anti-G20 Kampfes, Solidarität mit den von der Polizeigewalt Betroffenen - gemeinsam gegen die Repression!

P.S.: Interabend heute ausnahmsweise ab 22 Uhr.
Ab 20:30 Uhr ist Videokundgebung, Heinrichplatz (Kreuzberg): "G20 – zwischen Realität & Manipulation: Ihr werdet’s nicht vermuten – wir sind die Guten!"

 
22.07.2017 (Sa) 22:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Aftershow: Theke nach der Fiesta de Solidaridad

Wer nach der Fiesta noch Lust auf einen Absacker hat oder einfach eine runde Tischtennis oder Kicker spielen möchte, kann sich gerne in den Stadtteilladen Zielona Góra begeben, der ab ca. 22.00 Uhr seine Türen öffnet, um den Besucher*innen der Fiesta die Möglichkeit zu geben, ihre neu gewonnen Eindrücke bei einem Kaltgetränk zu verarbeiten.

 
 
 
 
23.06.2017 (Fr) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Internationalistischer Abend: Solitresen

Mit Volxküche (vegan), Solitresen, free Kicker & Politmucke.

Heute: Trinken für den Weltfrieden... und das es gut abgeht bei AntiG20 in Hamburg!

Am Freitag, 30.06.2017 AntiG20 Soliabend im Stadtteilladen Zielona Góra für das internationalistische Barrio im AntiG20-Camp in Hamburg (06.-09.07.2017).

 
26.05.2017 (Fr) 19:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Veranstaltung: "Hoch die Arbeit, so hoch dass niemand dran kommt!"

Mit Volxküche (vegan), Solitresen, free Kicker & Politmucke. Banner Website Veranstaltungsreihe 1000 Augen der Jobcenter Veranstaltungsreihe "Die 1000 Augen der Jobcenter II" - zu Überwachung und Kontrolle von Erwerbslosen.

Referent: Harald Rein (Frankfurter Arbeitslosenzentrum e.V. - FALZ)

Der Widerstand von Erwerbslosen gegen die Zurichtung zur Arbeit. Ein Blick in die Geschichte, ohne den aktuellen Bezug zu vergessen.

Infos zur Veranstaltungreihe: Website

Veranstalter_innen: Seminar für angewandte Unsicherheit (SaU)