24.08.2019 (Sa) 00:00 Uhr Biarritz / Euskal Herria

NO G7 in Biarritz: 19. – 26.08.2019

Biarritz Anti G7 - Macron kanpora!

Poster: Sommer, Sonne, Baskenland — wichtig ist der Widerstand!

Poster: United we stand - We'll meet again in Biarritz! (Germany)

Poster: Sabordons le G7 (Paris/France)

Let's go with the flow - G7 GEMEINSAM entern! (Indymedia/AnarchistInnen)

Aufruf zum Alternativ-Gipfel (deutsch / Indymedia)

Biarritz Calling - Aufruf zur Mobilisierung gegen den G7 und seine Welt (deutsch / Indymedia)

Infos auf baskisch, spanisch und französisch: G7ez.eus

Twitter Anti-G7 Biarritz

Der kommende G7-Gipfel findet vom 24. – 26.08.2019 in Biarritz im nördlichen Teil des Baskenlands statt und wird von Frankreich ausgerichtet. Dagegen wird im Baskenland, in Frankreich und in anderen Ländern zu massivem Protest mobilisiert.

Außerdem wird es einem Gegengipfel vom 19. – 23.08.2019 bei den Küstenstadten Hendaye-Irun geben. Und das "intergalaktische Team" der ZAD (Nantes/Frankreich) ruft auf zur "3. intergalaktischen Woche - Biarritz-Hendaye".

Die Bandbreite der Mobilisierung verspricht eine bunte Mischung: baskische linke Unabhängigkeitsbewegung, AnarchistInnen, GewerkschafterInnen, Jugendbewegung, Autonome, ZAD- sowie Haus- und Gelände-BesetzerInnen, Attac, FeministInnen, AntirassistInnen, soziale Bewegung, Gelbwesten, etc.

Inzwischen zeichnet sich eine Protest-Choreographie wie bei Anti G8 2007 in Rostock/Heiligendamm ab:

• Protest-Camps in/bei Urrugne, Hendaye, Irun mit diverse Veranstaltungen und Aktionen

• 19. – 24.08.2019: Gegen-/Alternativgipfel in Hendaye und Irun

• 24.08.2019 (Samstag): Anti-G7 Großdemo in Irun-Hendaye

• 25.08.2019 (Sonntag): Kundgebungen in Anglet, Bayonne oder Biarritz gegen die Demoverbote und Mobilisierung in die verbotene blaue und rote Zone

 
27.07.2019 (Sa) 14:00 Uhr Parkaue, Berlin-Lichtenberg

Fiesta de Solidaridad: Cuba Sí

Mit Volxküche-, Rum- und Infostände des Stadtteilladen Zielona Góra

Plakat Fiesta de Solidaridad

Live (u.a.): Compania Bataclan (Balkan- Klezmer- ReggaeSka- Afro- MusetteTanz- Kabarett) / 44 Leningrad (russische Folklore, Polka, Punk und Ska)

After-Show-Party ab 22:00 im Stadtteilladen „Zielona Góra“ am Boxhagener Platz

Hintergrund zum kubanischen Gedenk- und Feiertag "M-26"

Fiesta de Solidaridad: vollständiges Programm

 
20.07.2019 (Sa) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Veranstaltung: Anti G7 Biarritz mit Referent aus dem Baskenland

mit Vokü (vegan), danach Solitresen, free Kicker & PolitMucke

Stop G7 Poster - Sommer Sonne Baskenland

Poster, A2, color, jpg

Überkleber mit Mobi-Veranstaltungen in Berlin

Aktuelle News zu den Protesten gegen den G7 Gipfel 19. — 26.08.2019 in Biarritz.

Ein Referent des baskischen Anti G7 Bündnis „G7ez“ gibt uns einen Überblick über die Protest-Choreografie. Mit Video-/Diashow. Außerdem Info-Tisch mit Mobi-Material.

 
 
28.06.2019 (Fr) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Veranstaltung: La nueva constitución de Cuba. Kuba in neuer Verfassung – Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven

Vokü (cubano/vegan). Solitresen, free Kicker & Politmucke.

Plakat Kuba in neuer Verfassung

Poster, print, black/white, A3, jpg

Poster, web, color, 1.200×849px, jpg

Referent: Prof. Dr. Dacheri López (Kubanische Botschaft)
Primer secretario jefe de la sección consular de Cuba en Berlín

FAKTEN:
★ Verfassung am 24.02.2019 verabschiedet
★ 86,85% JA-Stimmen
★ 783.000 Vorschläge
★ 60% des Entwurfs verändert
★ „Kommunismus“ auf Wunsch der Bevölkerung eingefügt
★ 8,9 Millionen Beteiligte
★ 133.000 Veranstaltungen in Betrieben, Nachbarschaften, Schulen und Unis

„CONVENCIDOS de que Cuba no volverá jamás al capitalismo como régimen sustentado en la explotación del hombre por el hombre, y que solo en el socialismo y en el comunismo el ser humano alcanza su dignidad plena;“ (extracto de la nueva constitución)

 
15.06.2019 (Sa) 10:00 Uhr Wrangelritze beim FSV Hansa 07 (Wrangelstraße 98, Kreuzberg)

Fußball: AFFI-Cup Berlin — Kein Ballbreit den Faschisten!

Plakat AFFI Cup Berlin 2019

Flyer, color

Die Antifaschistische-Fußball-Fan-Initiative lädt wieder zu ihrem Fußballtunier jenseits von nationalistischen, rassistischen, ableistischen, homophoben, transphoben oder sexistischen Verhaltensweisen, diesmal mit Unterstützung des FSV Hansa 07.

Wer mitmacht, hat schon gewonnen, der sportliche Spaß und Fairness stehen im Vordergrund. Gespielt wird auf Kleinfeld, Schiris brauen wir nicht. Es wird ein Buffet geben, damit keine*r hungrig den Ball hinterherhecheln muss. Wir stellen ein bißchen was hin und ihr bringt alle noch 'ne Kleinigkeit mit, damit das auch richtig lecker wird. Für Getränke sorgen wir. Spieler*innen ohne eigenes Team sind herzlich willkommen, wir finden für jede*n was Passendes. Wir freuen uns natürlich auch über reichlich Support von den Rängen, und reges Interesse bei den Infoständen! Anmeldung war bis 31.05.2019.

Für einen Fußball ohne die Nation! Kein Ballbreit den Faschisten!

Weitere Infos: aff-berlin@riseup.net

 
14.06.2019 (Fr) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Veranstaltung zum AFFI-Cup Berlin: Here to play — here to stay!

mit Vokü (vegan) und Diskussion, danach Solitresen

Plakat zur Veranstaltung FC Lampedusa St. Pauli

Poster, color, jpg

Infoveranstaltung im Rahmen des AFFI-Cup 2019

Der FC Lampedusa St. Pauli ist ein Fußballprojekt für geflüchtete und migrierte Jugendliche und junge Erwachsene, das offizielle RefugeeTeam des FC St. Pauli.

Wir freuen uns auf eure Fragen und eine lebhafte Diskussion mit 2 Coaches des FC Lampedusa St. Pauli.

VeranstalterInnen: AFFI-Berlin (Antifaschistische Fußball Fan Initiative Berlin) und FSV Hansa 07 Berlin e.V.

 
09.05.2019 (Do) 14:00 Uhr Herkommerstraße/ Am Treptower Park 34-35

Tag des Sieges: Wer nicht feiert, hat verloren!

Tag des Sieges Plakat russisch

Plakat, A2, deutsch

Plakat, A2, russisch

Info: neuntermai.vvn-bda.de

Neben Informations- und Bücherständen, russischer Küche gibt es ein deutsch/russisches Kulturprogramm:
- Internationale Sing- und Musikgruppe Impuls, Gropiusstadt
- Kinderchor Integra e.V., Dresden
- Internationales Festival „Weg zum Frieden“, Dresden
- Berlinskie Samovary (Russian Rock’n Roll)
- Trio Scho? (Russischer Swing)
- 44 Leningrad (Russian Speedfolk, Punk, Ska)

sowie Zeitzeugen und Führungen zum Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park.

Wir freuen uns sehr, dass wir auf unserem Fest am 9. Mai 2019 Maria Anisimovna Serdyuk (*12. November 1922), eine Veteranin der Roten Armee aus Russland, begrüßen zu können.

 
 
 
 
 
22.02.2019 (Fr) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Kolumbien-Veranstaltung: Die Perspektive der sich entwaffnenden Guerilla FARC-EP

Volxküche (vegan/latino), Solitresen, free Kicker & Politmucke Poster Veranstaltung Kolumbieninfo

Poster, A3, black/white, print, jpg

Poster, 1200×849px, color, web, jpg

Referent: Kolumbieninfo

In einem Vortrag wird die aktuelle politische Lage in Kolumbien, vor allem aus Perspektive der sich entwaffnenden Guerilla FARC-EP, beleuchtet. Wie sieht es mit den Umsetzungen des Friedensabkommens aus? Gibt es die Möglichkeit des Friedens in einer sich zunehmend polarisierenden Gesellschaft und in der die Ermordung von sozialen Aktivist_innen und ehemaligen Guerillakämpfer_innen Alltag sind? Wie sieht die politische Arbeit der FARC derzeit aus? Weiterhin werden wir uns mit anderen sozialen Kämpfen in Kolumbien befassen und wie die Situation in den Städten, als auch auf dem Land ist.

Yankee go home – Stop US-invasions in Latin-America!

 
25.01.2019 (Fr) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Veranstaltung: Das Modell Rojava und die Pläne der NATO

Volxküche (vegan/Falafel), Solitresen, free Kicker & Politmucke

Modell Rojava Poster 1

Poster 1, web, color

Poster 2, A3, print, b/w

Kurdistan-Veranstaltung zur aktuellen Phase des Widerstands mit Ausstellungseröffnung "Leben und Kampf von Andrea Wolf (Ronahî)".

Ein kurdischer Referent analysiert die aktuellen geostrategischen Pläne der NATO-Länder in Nord-Syrien/Süd-Kurdistan und Auswirkungen sowie Widerstandsoptionen für die Realisierung des Kommune-Projekts Rojava.

Außerdem Ausstellungseröffnung im Zielona Góra "Im Dschungel der Städte - In den Bergen Kurdistans. Leben und Kampf von Andrea Wolf (Ronahî)."

Infos:

ANF News (deutsch)

Kurdistan Solidaritätskomitee Berlin

Erinnern heißt kämpfen – In Gedenken an Andrea Wolf (Ronahi) [Siempre*Antifa Frankfurt]

 
 
 
12.01.2019 (Sa) 11:00 Uhr vor der Max-Taut-Aula am Nöldner-Platz, Lichtenberg

Demo: Gegen den Ausverkauf der Stadt

Plakat Wir haben uns erhoben

Padowicz Watch Blog

Facebook-Event

Wehrt euch gegen die Investor*innen! Wehrt euch gegen die Vertreibung aus euren Wohnungen und streitet für Freiräume und ein solidarisches, gutes Leben!

Rummelsburger Bucht bleibt! Potse & Drugstore bleiben! Rigaer bleibt! Hafen bleibt! Syndikat bleibt! Meuterei bleibt! Liebig34 bleibt! RAW bleibt! Jugendschiff bleibt!

Solidarisiert euch, macht Kund, gebt alles, wir mobilisieren und wehren uns. Denn ohne Alle sind Wir nichts!

Gegen den Ausverkauf der Stadt!