27.10.2018 (Sa) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Info-Veranstaltung, Live-Gig & Solitresen: Free the youth from Altsasu!

mit Volxküche (basque/vegan)

AltsasukoakASKE

Poster, print, black/white, jpg

Poster, web, color, jpg

INFO-VERANSTALTUNG mit Diashow:
Unser Referent berichtet frisch aus dem Baskenland über aktuelle und absurde Repression des spanischen Staates und der Situation der 8 Jugendlichen von Altsasua die zu zwei bis 13 Jahren verurteilt wurden wegen sog. "ideologischer Kneipenschlägerei".

LIHER (Baskenland, Rock) – LIVE GIG unplugged:
Die baskische Rock-Band LIHER von Donostia präsentiert am 28.10. in Berlin im Cassiopeia ihr zweites Album "Tenpluak erre" (Burn the Temples). Baskischer Rock, mit großen Stoner-Einfluss. In Solidarität mit den Jugendlichen von Altsasu gibts schon am 27.10. bei uns einen kleinen unplugged Auftritt.

danach SOLITRESEN:
Patxaran aus der Flasche und Bask_innen-Rock aus der Dose.

20.04.2018 (Fr) 21:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Aktion: Solidarität mit den 8 Jugendlichen von Altsasu

Transpi-Soli-Aktion — ABC Polen / Gefangenen-Kommunikation-Abend im Zielona Góra

Zielona Transpi Aktion

Fotos von solidarischen Genoss_innen am ACK Polen/Gefangenenkommunikationssoli Abend vor dem Stadtteilladen Zielona Góra, Berlin-F'Hain. Auf dem Transpi mit den kyrillischen Lettern steht: " Freiheit für alle politischen Gefangenen".

Foto-1, Foto-2, Foto-3, Foto-4

Indymedia-Beitrag

28.10.2016 (Fr) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Soliabend: Pigs are not fascists!

mit Küfa/Vokü, Cocktails, Shots, etc

Anti-Rep-Soli

pigs are not fascists

Plakat, A3, jpg, print, black/white

Acts:
Yok (Kleinkunstpunk)
Torkel T. (Zeckenrap)
Sahara B. (Texte über die Absurdität des Alltäglichen)

Danach: Punk+Ska DJ zum abtanzen

Prozesskosten Soliabend wegen angeblicher Beamtenbeleidigung: "Faschoschweine" bei NoBärgida-Veranstaltung. Infos: der-strafbefehl

13.08.2016 (Sa) 19:00 Uhr Haupteingang JVA Moabit

Kundgebung: Freiheit für Aaron und Balu!

Macht mobil! Unsere Solidarität gegen ihre Repression! Freiheit für Aaron und Balu! 17 - 19 Uhr: Haupteingang JVA Moabit - Kundgebung

Website: https://aaronbalu.blackblogs.org

Seit fast genau einem Monat sitzen unsere Gefährten Aaron und Balu in der Berliner JVA Moabit in Untersuchungshaft. Sie wurden während der Demonstration »Rigaer 94 verteidigen! Investor_innenträume platzen lassen!« von den Bullen festgesetzt und später einem Haftrichter vorgeführt. Die Anklagen beinhalten allem voran den Vorwurf des „schweren Landfriedensbruchs“, die Haftprüfungen durch die zuständigen Richter_innen ergaben, dass die beiden wegen angeblicher Fluchtgefahr in Untersuchungshaft bleiben müssen, eine erneute Prüfung kann aus rechtlichen Gründen erst wieder in 3 Monaten stattfinden. Die politische Dimension der Inhaftierung liegt hier klar auf der Hand: bei ähnlichen Vorfällen in der Vergangenheit ging bis jetzt noch kein/e Richter_in von Fluchtgerfahr aus oder verhängte U-Haft, es sei denn die Fälle sind politisch motiviert. Fest steht zur Zeit nur, dass die beiden noch mindestens weitere 2 ½ weitere Monate im Knast absitzen werden und wir sie in dieser schweren Zeit bestmöglich unterstützen müssen!