26.11.2022 (Sa) 18:00 Uhr U Bhf Samariterstraße /Ecke Silvio-Meier-Straße

⚐ Demonstration: Fight back! Damals wie Heute – Antifa bleibt Handarbeit!

Image

fightbackberlin.noblogs.org

„Und deshalb können wir als Antifaschist_innen nur zu einem Schluss kommen: wir müssen uns ein Beispiel an Silvio Meier und Lina nehmen und selber aktiv werden. Dafür soll die dritte Fight Back Demo eine weitere Chance liefern. Wir wollen am 26. November, 18 Uhr in Friedrichshain, an der Silvio-Meier-Straße, in Gedenken beginnen und dann den Szenekiez und unsere Komfortzone verlassen. Dabei wollen wir einem antifaschistischen Leitspruch treu bleiben: Erinnern heißt auch Kämpfen – gegen die Umstände, die faschistische Gewalt hervorbringen, aber auch und vor allem gegen diejenigen, die sie ausüben. Das geht nur gemeinsam, rücksichtsvoll, und gleichzeitig entschlossen. Schnappt euch also eure Bezugsgruppen, eure Windbreaker und FFP2-Masken, lasst eure Handys, Hunde und Fahrräder zu Hause und kommt mit auf die Straße, denn damals wie heute bleibt Antifa Handarbeit!“

15.10.2022 (Sa) 14:00 Uhr Grünberger Straße 73, am Boxi, Berlin-FHain

♫ HAUSPROJEKT PARTY Grüni & Zielona Góra – 14:00 until open end!

Image

Sharepic 1, 1080x1080px, jpg
Sharepic 2, 1080x1080px, jpg
Sharepic 2, 1080x1080px, jpg
Sharepic 2, 1080x1080px, jpg

Poster 1, A3, black/white, jpg
Poster 2, A3, black/white, jpg
Poster 3, A3, black/white, jpg
Poster 4, A3, black/white, jpg

LINE-UP (3 FLOORS)

Feiert mit uns Solidarität, das Hausprojekt die Grüni, 15 Jahre Stadtteilladen Zielona Góra e.V. und gleich zwei 30igste Geburtstage. Wir haben ein Programm aus über 20 künstlerischen Beiträgen zusammengestellt. Von Punk, Rap, Kinderbespaßung über Astrologie-Workshops bis Shibari- und Dragshows wird alles dabei sein. Frühkommen lohnt sich!

Endlich ist der Oktober und somit auch unsere fette Soliparty im Grüni am Boxi da! Lasst uns der Kälte, dem alltäglichen Wahnsinn und der Herbstdepression am 15.10. ab 14 Uhr bis in den frühen Morgen gemeinsam laut ins Gesicht tanzen.

Bringt die Menschen mit, die eure Welt und somit auch unsere Party schöner machen - the more the merrier. Die einzigen, die wir nicht sehen wollen sind Rassist*innen, homophobe, transphobe und queerfeindliche Menschen und Sexist*innen. Bringt gute Laute und Trinkfreude mit und unterstützt so die schwindendende Anzahl antikapitalistischer Projekte in Berlin, deren Kampf nach den aktuellen Entwicklungen nicht leichter wird.



■■■■ LINE-UP:

● HOFBÜHNE/COURTYARD STAGE:
14:00–18:00 Massage / Make Up Sessions
14:00–15:00 Boxi Barré (Swing) [youtube]
15:30–16:00 Levasione (Anarko Punk)[bandcamp]
16:30–17:30 Golden Fin (Rock)[website]
18:00–18:30 Lisa Uebel (Synthpop)[instagram]
19:00–19:30 Solar Powered Moon Town (Singer Songwriter) [website]

● ATELIER
15:30–16:00 Astrologie Workshop
15:30–16:00 Shibari Workshop [instagram]
17:30–19:00 Drag Workshop
19:30–20:00 Dance Performance [instagram]

● BASEMENT/KELLER
20:30–21:00 SektSpätStück[facebook] & KING KVNG(Bass heavy)[youtube]
21:15–21:30 AddeN (HipHop/ Rap)[youtube]
21:45–23:00 DJ Forever & Shibari Performance
23:15–23:45 Sorah & Spoke (HipHop/Rap) [youtube]
00:15–01:00 qwertz (handgemachte elektronische Musik)[facebook]
01:15–02:15 DJ Luna Nane (Electro)[soundcloud]
02:15–03:15 DJ Forever [soundcloud]
03:15–05:00 DJ Nagelstudio (Techno mit Latino Vibes)[soundcloud]
05:00–Open End DJ Niña Silvestre[youtube]

● ZIELONA GÓRA
18:00–21:00 Vegan Fast Food Vokü
18:30–19:30 Folkverrat (Countrydelic Punk Folk Blues)
20:00–21:00 Eclipse (Synthpunk)
21:30–22:15 Fat Kahoona (Surf Rock)[website]
22:45–23:45 Jack's Jackaffair (Post Punk, Berlin)[facebook]
23:45–02:00 DJ Red K (Hits der 80er/90er/2000er)[facebook]
02:00–04:30 Dr.Kimble & Amok77 (Punk/Wave)
04:30–Open End Hanging around with the last bar shift...

15.09.2022 (Do) 18:30 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

⚐ ⏍ Stadtspaziergang + Veranstaltung: Hausbesetzungen – queere Stadtpolitik – zur Geschichte gelebter Utopie

Image

Queeres Film- und Veranstaltungsprogramm Politisches Café Zielona Góra im September

Website Helle Panke e.V. Veranstaltungsankündigung

Ausstellung im Schwulen Museum: Tuntenhaus Forellenhof 1990: Der kurze Sommer des schwulen Kommunismus

Mainzer Straße Website mit Videos "Battle of Tuntenhaus"

Das Tuntenhaus Forellenhof // Die KA86 – Treffen der Generationen

Wir treffen uns zu einem Stadtspaziergang und zu einer Diskussionsrunde über die Geschichte des Tuntenhauses auf der Mainzer Straße, über Hausbesetzungen, queere Stadtpolitik, Schaffung von Freiräumen und aktuelle Aneignungskämpfe im städtischen Raum. Wir treffen alte Aktivistinnen aus dem Tuntenhaus vor Ort. Im Anschluss findet im Zielona Gora eine Diskussion mit den Bewohnerinnen des späteren Tuntenhauses in der Kastanienallee, den alten Tuntenhausbesetzern und Andrej Holm statt.

Mit: Nancy Nüchtern und anderen ehemal. Bewohnern des Tuntenhauses Forellenhof und Dr. Andrej Holm (Stadtsoziologe)

Moderation: Bodo Niendel und Dr. Birgit Ziener

⚐ Treffpunkt Kiezspaziergang: 17:30 Uhr vor der Mainzer Straße 4, 10247 Berlin

⏍ Veranstaltung (Politisches Café): 18:30 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra, Grünberger Str. 73, Berlin-Fhain

Eine gemeinsame Veranstaltung von Helle Panke, dem AK Queer und dem Schwulen Museum - in Zusammenarbeit mit Politisches Café im Zielona Góra.

Spendenvorschlag: 2,00 Euro (Wer keen cash hat kommt natürlich so rein)

(Anmeldung - dient wohl der Übersicht wieviele teilnehmen werden und weil auch Verpflegungswünsche [Scnacks] geäußert werden können: https://www.helle-panke.de/de/topic/3.termine.html?id=3367&action=register)

06.08.2022 (Sa) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Ⓞ Soli-Vokü: Solidaridad Antirrepresiva Berlin

Image

Tapas, Bingo, Cocktails, Musik

Stop celebrating genocide!

Spenden für Pablo Absolución Valladolid

Dem antikolonialen Aktivisten Pablo vom Kollektiv Yesca wirft die spanische Staatsanwaltschaft vor, in der kastillischen Stadt Valladolid die Statue von Christoph Kolumbus mit Farbe beschmiert zu haben. Ihm drohen dafür 5 Jahre Gefängnis.

09.07.2022 (Sa) 15:00 Uhr Amazon-Tower, U-Bhf Warschauer Straße

⚐ Demonstration: Gegen Gentrifizierung im Laskerkiez

Poster

Ihr habt uns die Stadt gestohlen, gebt sie wieder her!

laskerkiez.noblogs.org

Start: Amazon-Tower // Ubhf Warschauer Straße
Ende: Laskerwiese // Bödikerstraße

Berlin 2022: Die Gentrifizierung schreitet unablässig voran Investor:innen, Konzerne und Reiche nehmen sich das, was allen gehört: Kultur, Gewerbe, Wohnraum. Das lassen wir uns nicht länger gefallen! Deswegen demonstrieren wir gegen den Ausverkauf der Stadt: Gegen die Umgestaltung des RAW-Geländes! Gegen den Amazon-Tower. Gegen den Bau von überteuerten Mikro-Apartments für Studierende und die gleichzeitige Verdrängung von Anwohner:innen! Gegen die Schließung der „Zukunft am Ostkreuz“ für unnötige Bürogebäude! Gegen die Verlängerung der A100! Geht mit uns auf die Straße und macht deutlich, wem die Stadt gehört: Uns!