21.11.2020 (Sa) 16:00 Uhr Silvio-Meier-Straße / Frankfurter Allee, Fhain

Silvio-Meier-Mahnwache: Erinnern heißt kämpfen!

Plakat

radikale-linke.net

»Wir rufen auf am 21. November dem Antifaschisten Silvio Meier zu gedenken, der 1992 von Neonazis im U-Bahnhof Samariterstraße von Neonazis ermordet wurde. Kommt zur Kundgebung und Mahnwache um 16 Uhr und schließt euch im Anschluss der Demonstration „Fight Back – Rechten Terror bekämpfen!“ in Gedenken an den ebenfalls von Rechten ermordeten Burak Bektaş in Rudow an.« (Radikale Linke Berlin & Niemand Ist Vergessen - Berlin)

Silvio Meier Mahnwache | 16:00 | Silvio-Meier-Straße / Frankfurter Allee

Demo „Fight Back – Rechten Terror bekämpfen!“ | 18:00 | Gedenkort für Burak Bektaş (Rudower Str. / Möwenweg)

03.10.2020 (Sa) 21:00 Uhr Samariterplatz, Friedrichshain

Demo: Liebig34 kämpft. Gegen Nazis, InvestorInnen und Räumungen!

Foto L34

english @ indymedia

Wir wollen nicht warten, bis der Gerichtsvollszieher vor unser Tür steht. TagX ist nun auch jeder Tag vor der Räumung der Liebig34, denn es gilt diese Räumung mit allen Mitteln zu verhindern.

Wir wollen Kieze von unten und Orte für Vernetzung. Kommt alle ab dem 03. Oktober nach Berlin!

Naziaufmarsch stoppen!
ab 13:00 Uhr | Hohenschönhausen
Infos: deutschland-ist-brandstifter.org

Liebig34 verteidigen!
21:00 Uhr | Friedrichshain - Samariterplatz
Infos: liebig34.blogsport.de