10.10.2020 (Sa) 14:00 Uhr Hermannplatz, Neukölln

Antikoloniale Kundgebung: El día que comenzó la resistencia en America Latina

Banner

Plakat 2, von Interabend, Print, jpg

Der Tag, an dem der Widerstand in Lateinamerika begann

Veranstalter:innen: Anticolonial Berlin, Cabildo Berlin Chile, Unidos por la Paz - Alemania, Bloque Latinoamericano Berlin, VOCES de Guatemala en Berlin, Quilombo Invisível

„Heute, im Oktober 2020, prangern wir den Kolonialismus an, weil wir mehr denn je sehen, dass dies nicht nur eine vergangene historische Periode ist, sondern auch die gewaltsamen Strukturen und Praktiken, mit denen die Eliten des globalen Nordens die Menschen des globalen Südens unterdrücken. Sogar innerhalb Europas gibt es eine koloniale Beziehung, die zwischen den Ländern des Nordens gegen die Völker des Südens und Ostens des Kontinents sowie intern gegen rassisierte Menschen reproduziert wird. Heute kämpfen wir gegen den Kolonialismus, weil wir eine Welt wollen, die auf internationalistischer Solidarität beruht und in der soziale Gerechtigkeit herrscht.“

Infos / Aufruf auf Facebook