05.12.2020 (Sa) 16:00 Uhr Hauptbahnhof, Hamburg

Bundesweite Soli-Demo in Hamburg - Gemeinschaftlicher Widerstand gegen ihre Klassenjustiz

Plakat

gemeinschaftlich.noblogs.org

„Am Samstag, den 5. Dezember werden wir im Zuge des beginnenden Rondenbarg-Prozesses ergänzend zum Aktionstag am 28. November eine bundesweite Soli-Demo in Hamburg auf die Beine stellen. Es geht um ein klares Zeichen gegen Vereinzelung und Passivität für eine praktische und kollektive Solidarität – das muss heißen nicht nur über Stadtgrenzen hinweg zusammenzustehen, sondern auch in gemeinsamer Aktion auf der Straße! Es ist höchste Zeit!“

„Es geht um die Wiederherstellung der angekratzten staatlichen Autorität und Souveränität, mit der der SPD-Bürgermeister und jetziger Kanzlerkandidat Scholz und Konsorten großspurig einen kontrollierten Verlauf des Gipfels ankündigten.“

28.11.2020 (Sa) 15:00 Uhr Spreewaldplatz, Berlin-Kreuzberg

Aktionstag: Demonstration gegen Repression - Auftakt Rondenbarg G20-Prozesse

Plakat

gemeinschaftlich.noblogs.org

Fotos: PM Cheung / flickr.com

Deshalb rufen wir – im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Gemeinschaftlicher Widerstand“ – am dezentralen Aktionstag, dem Samstag vor dem ersten Prozesstermin, in Berlin zu einer Anti-Repressions-Demo auf.

Wir alle kennen Repression. Gerade die vergangenen Monate waren von tiefen Repressionsschlägen gegen linke Bewegungen gezeichnet. Wir kennen ihre Gewalt.

Wir waren zusammen in Hamburg. Wir waren aus guten Gründen da. Wir können die Repression nur gemeinsam verhindern!

Kommt zur Demo! Bringt eure Freund:innen, Genoss:innen und Nachbar:innen mit! Auch weitere Aktionen sind willkommen. Schickt uns gern Berichte und Bilder zum Veröffentlichen an gemeinschaftlich[at]riseup.net.

In Solidarität mit allen emanzipatorischen Kämpfen! Alle Verfahren stoppen! Freiheit für die Gefangenen! United We Stand!

08.05.2020 (Fr) 16:00 Uhr Hermannplatz

Migrantifa: Tag des Zorns - Aktionstag mit Kundgebung

Bundesweiter Aktionstag

banner

Kundgebung in Berlin: 16:00 Hermannplatz

Infos: Website Migrantifa

Es wird ein kämpferischer Tag werden mit sowohl zentralen als auch dezentralen Aktionen! Egal was ihr macht, ob on- oder offline – verbreitet eure Aktionen unter den Hashtags #migrantifa #RassismusTötet #HanauWarKeinEinzelfall #SayTheirNames

„Auf den Staat ist kein Verlass – Migrantischen Selbstschutz aufbauen und Staatsapparate entnazifizieren! Wir schließen uns unseren Brüdern: und Schwestern: an und rufen alle Menschen mit Migrationserbe, jüdische Menschen, Sinti:ze und Rom:nja, #BIPoC und alle anderen solidarischen Menschen dazu auf, mit uns unseren Zorn, unsere Trauer, unser Gedenken und unseren Widerstand zum Ausdruck zu bringen!“

Yallah Yallah, Migrantifa!