19.11.2016 (Sa) 22:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Kiezparty: la lotta antifa continua

In Gedenken an Silvio Meier, 1992 in Friedrichshain von Faschisten ermordet. kiezparty lotta antifa zielona gora

Plakat, web, jpg

DJ_anes:
- Fairnet Blanca (80s Wave Punk Trash)
- Roggnroll Alexx (Rogg' nbeat 'npunk 'nroll - Hop)

Cocktails u.v.m.


21.11.2016: Silvio Meier Mahnwache, 17 Uhr, U-Bhf. Samariterstr.
26.11.2016: Silvio Meier Demo, 17 Uhr, U-Bhf. Samariterstr.
Infos: http://imgac.com/u/alj_berlin


Silvio Meier (* 1965 in Quedlinburg; † 21. November 1992 in Berlin) war ein Aktivist der links-alternativen und autonomen Szene in Berlin und Hausbesetzer. 1992 wurde er auf dem U-Bahnhof Samariterstraße in Berlin-Friedrichshain von Neonazis getötet. Er lebte in dem bis heute existierenden autonomen Hausprojekt Villa Felix in der Schreinerstraße 47. Im U-Bhf. Samariterstraße ist eine Gedenktafel für ihn angebracht, die bereits mehrmals von Nazis zerstört wurde. Inzwischen ist auch eine Straße Richtung Rigaer Straße in Silvio-Meier-Straße umbenannt worden.