11.09.2021 (Sa) 13:00 Uhr Alexanderplatz, Berlin-Mitte | Zubringer-Demo 12 Uhr von der Køpi / Köpenicker Str. 137

Bundesweite Demo: Gegen Mietenwahnsinn – die Stadt der Reichen angreifen!

Poster

Poster, color, A2

Interkiezionale: t.me/s/interkiezionale (Telegram)

http://mietendemo.org

Die Interkiezionale ruft auf zu einer Zubringer-Demo ab 12:00 Uhr von der Køpi, Köpenickerstr. 137, zum Alexanderplatz, dem Startpunkt der Großdemo gegen Mietenwahnsinn. Der Køpi-Wagenplatz ist räumungsbedroht und es gibt bereits Mobilisierungen für Aktionswochen und Tag X gegen die Räumungsversuche der Reichen und ihre Handlanger:innen. Ein Ziel der Interkiezionalen ist auch das Verbinden zu gemeinsamen Kämpfen gegen die Stadt der Reichen!

Aufruf der Interkiezionalen:

03.09.2021 (Fr) 19:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Veranstaltung: Zu früh gefreut... — Wenn Vermieter #BLACZKO so gerne Padovicz wäre und dabei auf Widerstand trifft.

Poster

Poster, A3, jpg, black/white, print

Poster, 1200×1697px, color, web

Die Initiative Mieter:innen Gewerkschaft Berlin und Initiative Blaczko Mieter:innen stellen sich vor und berichten von Blaczkos üblen Machenschaften und unserer Gegenwehr.

⚠️Angestellte von Blaczko haben bei uns Hausverbot!⚠️

Organisator:innen: Zielona Góra Kollektiv & Freund:innen

Achtung: welche sich Indoor reinsetzen wollen müssen Test- oder Impfnachweis vorzeigen. Und wir bieten Selbsttest incl. Aushändigung eines Nachweises an.

Plakat, A3, black/white, print

Infos auf Twitter: #BLACZKO

23.05.2021 (So) 13:00 Uhr Potsdamer Platz

Demonstration: Gegen Mietenwahnsinn – jetzt erst recht!

banner

www.mietenwahnsinn.info

„Die Stadt zum Freiraum machen! - »Lynch the landlords!« (Dead Kennedys), Freiräume für alle!“ / Aufruf der Interkiezionalen zur Mietenwahnsinn-Demo

Wir Mieter:innen sind wütend!

Sprecht eure Nachbar:innen an, organsiert euch in euren Häusern, in euren Kiezen, in unserem Bündnis.

Kommt zur Mietendemo am 23.05. um 13:00 Uhr am Potsdamer Platz um — mit Maske und Abstand — ein Zeichen gegen den Mietenwahnsinn zu setzen:

JETZT ERST RECHT!