23.04.2022 (Sa) 18:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

♫ Geburtstagsparty für Mumia Abu Jamal

Poster

Poster, color, jpg
Poster, black/white, print, A3, jpg
Webflyer1, color, jpg
Webflyer2, color, jpg
Flyer, black/white, print, 4×A6, doppelseitig, jpg

Soli für Free Mumia Berlin // 18:00 Geburtstagsfeier, Dia-Show // 20:00 Vokü, Infotalk, Live-Musik // 23:00 DJ-Party
Mumia hat am 24.04.2022 seinen 68. Geburtstag. Er ist seit 1981 politischer Gefangener in der USA. Der Kampf um seine Freiheit und gegen die rassistische Klassenjustiz geht weiter!

18:00 Geburtstagsfeier mit Torte & Dia-Show + Infos

20:00 Infos & Live-Musik - mit Vokü »Seitan-Burger«
Infotalk: Free Mumia Berlin (mit Diashow) // Texte von Mumia: Jutta Kausch [link: IMDb] (Schauspielerin)
On Stage: Tintenwolf (Linksradikale Polit-Lyrik) & Paul Geigerzähler (Punkiger Violinen-Folk), LOA [link:facebook] (Folk mit Punk- und Gospeleinflüssen), Jack's Jackaffair [link:facebook] (Post Punk - SORRY, mussten gestern leider kurzfristig absagen.)

23:00 DJ-Party
Red K (80s Hits - Pop & Wave), Amok77 & Dr.Kimble (Punk, Reggae, Ska)

⚯ das-mumia-hoerbuch.de

18.03.2022 (Fr) 18:00 Uhr Rathaus Neukölln

⚐ Demonstration: Tag der politischen Gefangenen

Plakat Fiesta de Solidaridad

Wir wollen an diesem Tag auf die Straße gehen, um unsere Solidarität mit den politischen und revolutionären Gefangenen zu zeigen. Wir wollen ihre Gesichter, ihre Stimmen und ihren Kampf auf die Straße tragen. Vergessen wir die Gefangenen nicht, welche weltweit in den Kerkern und Folterkellern der Imperialisten und Kapitalisten eingesperrt sind. Diejenigen die sich für den Kampf gegen Ausbeutung und Unterdrückung entschieden haben, den Faschismus konsequent bekämpfen und jeden Tag ihre politische Identität hinter Gittern verteidigen.

Kommt zur Demo und zeigt den Gefangenen, dass sie nicht alleine sind, lasst uns eine Front gegen Repression sein – von Deutschland nach Palästina, von den Philippinen bis nach Frankreich, von Chile bis zur Türkei und Kurdistan, von Indien nach Griechenland ... über die ganze Welt - eine internationale Front der Solidarität!

Freiheitskomitee Berlin

Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen Berlin
⚯ political-prisoners.net

Komitee für den Anti-Imperialistischen Kampf
⚯ antiimperialiststruggle.noblogs.org
⚯ twitter.com/aemk2021

Samidoun Deutschland
⚯ samidoun.net
⚯ facebook.com/SamidounDeutschland

06.02.2022 (So) 16:00 Uhr US-Botschaft, Brandenburger Tor/ Pariser Platz

⚐ Kundgebung: Free Leonard Peltier – Free Them All!

Web-Banner

Kommt am Sonntag, den 6. Februar 2022 von 16 - 17 Uhr vor die US Botschaft in Berlin, Pariser Platz 2, 10117 Berlin, U+S Brandenburger Tor, Bus 100

Free Leonard Peltier, Mumia Abu-Jamal – Free Them All!

Achtet auf euch und andere – tragt Mund-Nasenschutz und haltet Abstand!

Trotz Corona und der damit verbundenen gesundheitlichen und ökonomischen Belastungen vergessen wir nicht diejenigen, die in Gefängnissen unter deutlich schwereren Bedingungen gegen staatliche Repression, Rassismus und Haft kämpfen.

Daher werden wir am 6. Februar vor der Berliner US Botschaft am 46. (!) Haftjahrestag die sofortige Freiheit des schwer kranken indigenen Aktivisten Leonard Peltier aus den USA fordern. Weltweit werden an diesem Wochenende ähnliche Proteste stattfinden.

29.01.2022 (Sa) 14:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

⏍ Podiumsdiskussion: Wir wollen Gerechtigkeit für die 11 türkischen & kurdischen Revolutionäre die in Griechenland eingesperrt sind!

Poster

Flugblatt, A4, jpg

Kundgebung 28.01.2022
13 Uhr - Griechische Botschaft
Kurfürstendamm 185, 10707, Berlin

Podiumsdiskussion 29.01.2022
14 Uhr - Stadtteilladen Zielona Gora
Grünberger Str. 73, 10245, Berlin

Um unsere Forderung zu verstärken, werden unsere Genoss:innen aus Griechenland mit einem „Langen Marsch“ zu uns kommen, in welchen sie durch die Großstädte Westeuropas reisen werden. Der Lange Marsch beginnt am 28. Januar in Berlin mit einer Kundgebung vor der griechischen Botschaft. Außerdem möchten wir am selben Tag mit Parlamentariern und Journalist:innen zusammentreffen, die sich bewusst sind, dass eine derartige Missachtung des Gesetzes nicht hingenommen werden kann.

Am 29.01. werden wir eine Veranstaltung organisieren, auf diese unsere Genoss:innen aus Griechenland über den Prozess und die aktuelle Situation der Gefangenen sprechen werden.

Wir würden uns freuen euch, mit uns in unserem Kampf, zu sehen.

Organisiert von: Komitee für den Antiimperialistischen Kampf
Unterstützt von: Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen Berlin

28.01.2022 (Fr) 13:00 Uhr Griechische Botschaft, Kurfürstendamm·185

⚐ Kundgebung: Wir wollen Gerechtigkeit für die 11 türkischen & kurdischen Revolutionäre die in Griechenland eingesperrt sind!

Poster

Flugblatt, A4, jpg

Kundgebung 28.01.2022
13 Uhr - Griechische Botschaft
Kurfürstendamm 185, 10707, Berlin

Podiumsdiskussion 29.01.2022
14 Uhr - Stadtteilladen Zielona Gora
Grünberger Str. 73, 10245, Berlin

Um unsere Forderung zu verstärken, werden unsere Genoss:innen aus Griechenland mit einem „Langen Marsch“ zu uns kommen, in welchen sie durch die Großstädte Westeuropas reisen werden. Der Lange Marsch beginnt am 28. Januar in Berlin mit einer Kundgebung vor der griechischen Botschaft. Außerdem möchten wir am selben Tag mit Parlamentariern und Journalist:innen zusammentreffen, die sich bewusst sind, dass eine derartige Missachtung des Gesetzes nicht hingenommen werden kann.

Am 29.01. werden wir eine Veranstaltung organisieren, auf diese unsere Genoss:innen aus Griechenland über den Prozess und die aktuelle Situation der Gefangenen sprechen werden.

Wir würden uns freuen euch, mit uns in unserem Kampf, zu sehen.

Organisiert von: Komitee für den Antiimperialistischen Kampf
Unterstützt von: Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen Berlin

19.11.2021 (Fr) 08:00 Uhr Amtsgericht Tiergarten, Berlin-Moabit

📢 Kundgebung & Prozessbeobachtung: Free Adel - Free all Antifascists

Web-Poster

freeadel.blackblogs.org ☆ Solikomitee »Free Adel - Free all Antifascists«

Uhrzeit des Prozessauftakts und der antifaschistischen Kundgebung, geben wir rechtzeitig bekannt. Ein ausführlicher Aufruf folgt demnächst.

Liebe Freund:Innen, liebe Genoss:Innen,heute in exakt einem Monat am Freitag, den 19.11.2021, beginnt vor dem Amtsgericht Tiergarten der Prozess gegen unseren Freund und Genossen Adel. Im Sinne des antifaschistischen Selbstschutzes rufen wir zur überregionalen und solidarischen Prozessbeobachtung auf!

Es werden Personen erwartet, die dem gewaltbereiten rechtsradikalen Spektrum zuzuordnen sind und zahlreiche Bullen darunter auch szenekundige Beamte sind als Zeugen geladen. Keine Nazis im Gerichtsaal! Lassen wir Adel nicht allein und zeigen klare Kante gegen Faschist:Innen und die Klassenjustiz! Vor dem Gerichtsgebäude in Moabit wird es eine antifaschistische Kundgebung geben. Im Anschluss werden wir gemeinsam ins Gericht ziehen, um dem ersten Prozesstag kritisch beizuwohnen und ein Zeichen gegen die Kriminalisierung legitimer antifaschistischer Interventionen zu setzen!

FREIHEIT FÜR ADEL UND ALLE ANTIFASCHIST:INNEN

19.03.2021 (Fr) 17:30 Uhr U-Bahnhof Turmstraße, Berlin-Moabit

Demonstration: Gegen Repression, Polizeigewalt und Knast!

Webimage

Infos, weitere Termine: gemeinschaftlich.noblogs.org

Demoroute

Aufruf, 2 Seiten, A4, PDF

Kommt zur Demo am Freitag, den 19. März, um 17:30 Uhr zum U-Bahnhof Turmstraße – gegen die Kriminalisierung von linken und emanzipatorischen Bewegungen, das Knastsystem und den institutionalisierten Rassismus in Polizei und Justiz!

Im Rahmen des 18. März "Tag des politischen Gefangenen" und des 15. März "Internationaler Tag gegen Polizeigewalt" — Aktionswoche "Gegen Repression, Polizeigewalt und Knast"

18.03.2021 (Do) 18:00 Uhr Instituto Cervantes, Rosenstraße 18, Berlin-Mitte

Kundgebung: Freiheit für Pablo Hasél – Freiheit für alle politischen Gefangenen

Plakat

Plakat, color, web, jpg (348kB)

Plakat, print, color, PDF (7MB, external link)

Plakat, print, copy, black/white, PDF (2MB, external link)

Im Rahmen des 18. März "Tag des politischen Gefangenen" und des 15. März "Internationaler Tag gegen Polizeigewalt" — Aktionswoche "Gegen Repression, Polizeigewalt und Knast"

Kundgebung vor dem spanischen Kulturinstitut Instituto Cervantes

Veranstalter:innen: North-East Antifascists [NEA], CDR Berlín, Internationalistischer Abend & Solidaridad Antirrepresiva Berlin

Infos zur Kundgebung | antifa-nordost.org

Weitere Termine und Infos zur Aktionswoche | gemeinschaftlich.noblogs.org

14.03.2021 (So) 02:00 Uhr Tag X, Hermannplatz

Koufotinas - Hungerstreik beendet - der Kampf geht weiter!

AKTUELL: Dimitris Koufontinas hat am 14.03.2021 seinen Hungerstreik beendet.

Foto: 01.03.2021 - Tausende auf Demo in Athen in Solidarität mit Dimitris Koufontinas - Image Censored by Facebook

„Was da draußen passiert, ist viel wichtiger als das, wofür es angefangen hat. Vor der Stärke dieser Kämpfe erkläre ich meinerseits, dass ich mit Herz und Verstand unter Ihnen bin“ Dimitros Koufontinas, 14.03.2021

Dimitris Koufodinas‘ Statement aus der Intensivstation des Krankenhauses Lamia [kontrapolis.info]

Ein Sieg des Lebens, nicht des Todes. Kommentar/Analyse von: Leftheris Epanastatis [de.indymedia.org]

Weiterhin gilt es, sich für die Freiheit des Genossen Dimitris und aller anderen (politischen) Gefangenen einzusetzten, sowie sich in solidarischen Bezug zu den aktuellen Kämpfen der Genoss:innen und Gefährt:innen in Griechenland zu setzen. Der Kampf gegen die autoritäre grichische Staatsjunta ist nicht mehr aufzuhalten!