10.10.2022 (Mo) 17:00 Uhr HA46, Habersaathstraße46, Berlin-Mitte

◎ Homeless go home! Soli-Küfa nach der Brandstiftung in der HA46.

Image

Webflyer, jpg

🎨 Wir benötigen noch Unterstützung in Form von Wandfarbe oder Farbrollen
🔥 Nach dem gescheiterten Ausräucherungsversuch liefern wir die besten Röstaromen und den heißesten Glühwein
🤜 Arcadia Estates
✊ Für Selbstverantwortung und Solidarität - Für Selbstverwaltung

#Habersaathstraße
#SupportYourLocalWitches
⚯ schneckenblog.blackblogs.org

13.07.2022 (Mi) 17:00 Uhr Habersaathstraße 48 (FLINTA* & Queer space), Berlin-Mitte

⚐♫ Kundgebung: FLINTA*S STRIKE BACK – Für den Erhalt selbstverwalteter Schutzräume.

Image

-- Indymedia 14.07.2022 -- [Berlin] Bericht: #HabersaathBleibt! FLINTA*s auf der Straße – für den den Erhalt selbstverwalteter Schutzräume!

---Freie Räume 🤜🏽Real Estate GmbH---

🎵 Live-Acts
💬 Redebeiträge
🔥 Feuer-Show
👕 Siebdruck

Musikalische Unterstützung u.a. von FaulenzA (trans female rap punk folk) und Describing Unity (anarcha queer folk punk with ukulele)

30.04.2022 (Sa) 20:00 Uhr Mauerpark (Eingang Bernauer Str.)

⚐ Demo: TAKE BACK THE NIGHT! Für die Zerschlagung des Patriarchats

Poster

Feministische Demo gegen Sexismus und patriarchale Gewalt

„Die erste TAKE BACK THE NIGHT-Demo fand 1975 in Philadelphia statt, nachdem Susan Speeth auf dem Nachhauseweg ermordet worden war. Aus Wut über den Femizid und aus Hass auf das Patriarchat gingen damals mutige FLINTA*s auf die Straße und nahmen sich den öffentlichen Raum. An diese Kämpfe wollen wir anknüpfen und auch die Erfahrung der TAKE BACK THE NIGHT-Demo im letzten Jahr weitertragen. Wir haben gemeinsam erlebt, wie schön und empowernd es sein kann, wenn wir als FLINTA*s unsere Wut gegen die patriarchale Kackscheiße auf die Straße tragen, zusammen laut sind und aus gemeinsamem Schmerz Kraft schöpfen. Wir haben uns nicht durch die Schikane der Bullen einschüchtern lassen und sie zu Recht als patriarchale Institution unsere Wut spüren lassen.“

takebackthenightberlin.noblogs.org