27.10.2018 (Sa) 20:00 Uhr Stadtteilladen Zielona Góra

Info-Veranstaltung, Live-Gig & Solitresen: Free the youth from Altsasu!

mit Volxküche (basque/vegan)

AltsasukoakASKE

Poster, print, black/white, jpg

Poster, web, color, jpg

INFO-VERANSTALTUNG mit Diashow:
Unser Referent berichtet frisch aus dem Baskenland über aktuelle und absurde Repression des spanischen Staates und der Situation der 8 Jugendlichen von Altsasua die zu zwei bis 13 Jahren verurteilt wurden wegen sog. "ideologischer Kneipenschlägerei".

LIHER (Baskenland, Rock) – LIVE GIG unplugged:
Die baskische Rock-Band LIHER von Donostia präsentiert am 28.10. in Berlin im Cassiopeia ihr zweites Album "Tenpluak erre" (Burn the Temples). Baskischer Rock, mit großen Stoner-Einfluss. In Solidarität mit den Jugendlichen von Altsasu gibts schon am 27.10. bei uns einen kleinen unplugged Auftritt.

danach SOLITRESEN:
Patxaran aus der Flasche und Bask_innen-Rock aus der Dose.


Hintergrund:
Repression in Altsasu
Wegen einer Kneipenschlägerei 2015 mit zwei agressiven spanischen Sonderpolizisten in Freizeit in der baskischen Kleinstadt Altsasua wurden 8 Jugendliche des Terrorismus angeklagt. Absurd, aber wahr: Die Jugendlichen wurden dieses Jahr zu 2 bis 13 Jahren Haft verurteilt, mit der Begründung, dass die Kneipenschlägerei "ideologisch" gewesen sei. Europaweit gab es Protest- und Soliaktionen. Es wird in Berufung gegangen. Leider kosten die absurden spanischen Aburteilungen immer auch ne Menge Geld. Daher ist Solidarität notwendig! Infos unter #AltsasukoakASKE.

Band-Info:
Liher (Baskenland, Rock):
[ liher.bandcamp.com ] Liher, eine Band aus Donostia (San Sebastián, Baskenland), präsentiert uns mit „Tenpluak erre“ (Burn the Temples) ihr zweites Album. Ein Album, entstanden und beeinflusst durch die vielen Sensationen die während der Tour des ersten Albums (Hauts-2016) aufgekommen sind. Nach einer intensiven 14-monatigen Tour, verbrachte die Band das ganze Jahr 2017 im Studio. Ziel, einen Sound zu finden mit dem die Band sich live wohl fühlt ohne ihren “Soul” Einfluss zu verlieren, der Lide Hernandos Stimme so einzigartig fühlen lässt. Das Ergebnis fühlt sich wesentlich härter und rockiger an, mit großem Stoner Einfluss aber mit der gleichen Essenz und dem gleichen Charakter, der diese Band so stark ausmacht.